Schulsozialarbeit 2018

Schulsozialarbeit an der NMS Waldbach hat ein neues Gesicht: Bakk. phil. Claudia Luidolt ist seit Beginn dieses Schuljahres an 2 Tagen (Dienstag und Donnerstag) für die SchülerInnen und LehrerInnen eine Bereicherung im Schulalltag.

Jugendgesundheitskonferenz 2018

Im Rahmen der Jugendgesundheitskonferenz 2018 in Hitzendorf durfte eine Schülerauswahl unserer 4. Klassen den im letzten Schuljahr durchgeführten Akrobatikworkshop präsentieren und mit Schülerinnen und Schülern anderer Schulen akrobatische Übungen durchführen. Unserer Schülerinnen und Schüler durften jedoch nicht nur präsentieren, sie hatten auch die Möglichkeit an dieser Messe als Besucher teilzunehmen. Neben diversen Bewegungsübungen waren auch Workshops zur seelischen Gesundheit Inhalt dieser Konferenz.

Vielen Dank für die Einladung zu diesem tollen Event, es war durchaus interessant und sehenswert.

Wir gratulieren!

Wir gratulieren Frau Narnhofer zum 60. Geburtstag!

Die Schülerinnen und Schüler, die Kolleginnen und Kollegen und die Schulleitung wünschen ihr alles Gute und vor allem Gesundheit für die kommenden Jahre!

Blutspendeaktion in der NMS Waldbach im Okt. 2018

Der Blutspendedienst das Österr. Roten Kreuzes teilt mit, dass in der Gemeinde Waldbach-Mönichwald wieder eine Blutspendeaktion durchgeführt wird:

  • Mo., 1. Okt 2018 von 16:00-19:00 Uhr in der NMS Waldbach.

 

Mo, 1.10.

Waldbach-Mönichwald
Neue Mittelschule Waldbach, Arzberg 127

16-19 Uhr

Projekt „Soziales Lernen“ der 2. Klassen

Einen gut begleiteten und dynamischen Start ins neue Schuljahr hatten die Schüler und Schülerinnen der beiden zweiten Klassen, die zwei Projekttage zu den Themen „Miteinander statt gegeneinander“,

 „G`scheit streiten“ und

 „Gewalt in neuen Medien“ genossen.

Abgerundet bzw. ergänzt wurden diese Inhalte durch den Workshop der Streetworker zum Thema „Konflikt und Mobbing“.

Die Schüler und Schülerinnen erhielten von allen Referenten ein großes Lob, weil sie sich so begeistert, engagiert und konstruktiv eingebracht haben.

Zu diesen Themen wird im Unterrichtsfach „Soziales Lernen“  in beiden Klassen noch weitergearbeitet. Ein dritter geschlechtsspezifischer Workshop findet im zweiten Semester statt.

Die beiden Klassenvorstände, Frau Feldhofer und Frau Schrammel,  bedanken sich, auch im Namen ihrer SchülerInnen, sehr herzlich bei allen Referenten von der

ARGE Jugend, von Open Space und  Streetwork Hartberg.

 

EASY Marquee