Ausstellung: Fröhliche Frauenpower – Nanas

Infos zur Entstehungsgeschichte:

14 Frauen-Skulpturen wurden von den SchülerInnen der beiden 4. Klassen der NMS Waldbach im Schuljahr 2017/18 im BE-Unterricht geschaffen.

Ort: Bezirkshauptmannschaft Hartberg-Fürstenfeld

                im Kultur- und Mehrzwecksaal

 Dauer: 8.2. – 29.3.2019, von 7.00 – 17.00 Uhr

 

Bilder von der Ausstellungseröffnung.

 

Elterninformation zum Thema Masern

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Masern ist eine hochinfektiöse Viruserkrankung. Mehr als 90 Prozent der empfänglichen (nicht ausreichend geschützten) Personen erkranken nach Kontakt mit einem Masernfall.

Die Komplikationen reichen von Lungenentzündung, Mittelohrentzündung bis zu einer infektiösen Beteiligung des Gehirns mit bleibenden Langzeitfolgen.

Ein Masernschutz besteht nach zwei Impfungen (MMR –Masern/Mumps/Röteln) oder einer durchgemachten Erkrankung.


Alle Personen, die keinen ausreichenden Schutz gegen Masern haben, das sind

● nicht Geimpfte oder nur einmal Geimpfte

● Personen mit unklarem Impfstatus oder

● nicht gesichert durchgemachter Erkrankung

erhalten die Impfung kostenlos in den Gesundheitsbehörden (Sanitätsdienste bzw. Gesundheitsämter der Bezirkshauptmannschaften und Magistrate).

Wenn Sie nicht sicher sind, ob ein ausreichender Schutz besteht, wird eine Beratung beim Hausarzt/bei der Hausärztin bzw. beim Facharzt/ bei der Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde oder beim

Impfarzt/bei der Impfärztin der Bezirksverwaltungsbehörde empfohlen.


Da es steiermarkweit Krankheitsfälle gibt, bitte ich Sie, den Impfpass Ihres Kindes auf zweimalige MMR – Impfung zu kontrollieren und verbindlich Rückmeldung an die Schule zu geben.

Gemeinsam arbeiten wir zum Wohle Ihres Kindes.

Mit freundlichen Grüßen

Erna Faustmann
DirinNMS Waldbach

 

Schule trifft Wirtschaft 2018

Schon zum zweiten Mal beeindruckte ein innovatives Projekt die Schulgemeinschaft der NMS Waldbach.“Schule trifft Wirtschaft“ bewegte eine Woche im Dezember  nicht nur die Schulpartner sondern eine ganze Region.

Viele namhafte Lehrbetriebe aus der näheren und weiteren Umgebung und  Netzwerkpartner stellten sich Schülern und Eltern vor und gaben wertvolle Orientierungshilfe für die Arbeits- und Berufswahl der Schülerinnen und Schüler.

In abwechslungsreichen Workshops setzten sich Kinder mit verschiedenen Themen der Berufsfindung auseinander: Einflussfaktoren der Berufswahl, Stärken und Fähigkeiten ergründen, am JEB – Day die Arbeitswelt erkunden, unterstützende Netzwerke kennen lernen (Exkursion ins BIZ und Betriebsbesichtigungen) und Kontakte zu Betrieben der Region knüpfen.

An einem dieser fünf Projekttage war Englisch die Arbeitssprache. „Think global, act local“ ist ein Wirtschaftsprinzip, das wir nicht aus den Augen verlieren dürfen, auch wenn uns die Stärkung der regionalen Wirtschaft sehr am Herzen liegt.

Der Höhepunkt des Projekts war das bereits bewährte Konzept des „JobDatings“. In einer mehrstündigen Veranstaltung hatten die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Eltern die Gelegenheit, bei VertreterInnen verschiedenster Berufssparten Informationen einzuholen. Zu diesem Event luden wir auch die Schülerinnen und Schüler der NMS Vorau ein.

Wir sind überzeugt, unseren Schülerinnen und Schülern mit diesem Projekt  einen guten Start in den Berufsfindungsprozess zu ermöglichen.

Darüber hinaus ist bereits spürbar, dass die Region mit Interesse auf unsere Absolventinnen und Absolventen reagiert und in ihnen auch die Zukunftsträger der Region sieht.

Eröffung der Ausstellung Nanas

Wir sind stolz, auf der Bezirkshauptmannschaft Hartberg – Fürstenfeld Werke unserer Schülerinnen und Schüler der 4.Klassen des Jahrgangs 2017/18 ausstellen zu dürfen. Die Exponate sind von  08.02. - 29.03.2019 für die Öffentlichkeit zugänglich. Auch der Entstehungsprozess dieser Werke ist photographisch dargestellt.

Bereits im Herbst waren die Schülerarbeiten im Kräftereich St. Jakob/ Walde zu bewundern.

E I N L A D U N G
zur Eröffnung der Ausstellung


„Fröhliche Frauenpower - Nanas“


Werke von der Neuen Mittelschule Waldbach

am Freitag, dem 8. Februar 2019
um 19.00 Uhr


im Kultur- und Mehrzwecksaal der Bezirkshauptmannschaft
Hartberg-Fürstenfeld in Hartberg Rochusplatz 2, 8230 Hartberg

Futsal Cup

Am 12.12.2018 nahm unsere Schülerliga-Auswahl an der Bezirksausscheidung im Bewerb Futsal in Hartberg teil. Nach einer klaren Niederlage im ersten Spiel gegen das Gymnasium Hartberg, bot unser Team der Auswahl der SMS Rieger mehr als nur die Stirn und stand knapp vor der Sensation. Am Ende eines von uns dominierten Spiels setzte es leider eine unglückliche 0:1 Niederlage. Im letzten, bedeutungslosen Spiel verloren ebenfalls mit 0:1 gegen das Team von der NMS Friedberg. Immerhin wurde unser Tormann, Matthias Ocherbauer (2.b) zum besten Tormann des Turniers gewählt. Herzlichste Gratulation dafür.

 

EASY Marquee